Hallo !subscriber_name,

Wirf deine Schuhe weg und tanze! So beginnt ein wunderschönes Gedicht, das den Titel 'Liebeserklärung an einen Tanz' trägt. Und tatsächlich wird im Sommer auch vielerorts barfuß getanzt. Das nehmen wir zum Anlass um u.a. die interessante Frage zu beleuchten, welchen Einfluss das Schuhwerk auf die Entwicklung des Tanzes hat. 

Eine spannende Lektüre und einen erholsamen, tanzreichen Sommer wünschen

Ulli Bixa und Angelika Güttl

PS. Lade deinen Freund/ deine Freundin auf choretaki ein! Und der nächste Newsletter flattert auch bei ihm/ bei ihr ins Haus.

Gedankensplitter

 

 

Tanzen ist die Poesie des Fußes.

John Dryden 

 

Gastbeitrag

Zeigt her eure Füße!

Hast du dir schon einmal darüber Gedanken gemacht welchen Einfluss Schuhe auf das Tanzgefühl haben? "Das Schuhwerk das man trägt, bestimmt größtenteils
auch wie man tanzt" - das stellt der niederländisch-russische Tanzexperte Hennie Konings in unserem Gastbeitrag fest und erläutert auf amüsante Weise das spannende Verhältnis zwischen Schuhen, sozialem Rang und Tanzstil. Neugierig geworden? - Hier kannst du mehr lesen!

 

choretaki Tipp

Aufbauseminar Russische Tänze

Die Schönheiten der
russischen Tanzfolklore eröffnen sich mehr und mehr, je intensiver man/ frau
sich darauf einlässt. Dementsprechend geht das Aufbauseminar im Herbst bereits in die 9. Runde: Teilnehmende aus Deutschland und Österreich treffen einander 3x jährlich um auf gehobenem tänzerischen Niveau miteinander zu tanzen und die Vertrautheit der kleinen Gruppe zu genießen. Lust bekommen?  - Hier gibt´s mehr Info

Entdecke choretaki

Durch Blogeinträge interessante Blickpunkte setzen!

Blogeinträge auf choretaki eignen sich hervorragend, um persönliche Nachlesen zu Veranstaltungen zu schreiben. Ein wundervolles Beispiel stellt Babsi Donabaums Bericht zu ihrer Tanzreise dar: Loutraki 28.5-4.6.2012

Diese Beiträge können auch kommentiert werden: wie hier

Jeder Blogeintrag

  • ergänzt das eigene Profil
  • erscheint auf der Startseite links unten unter "Neueste Blogeinträge" und
  • kann kommentiert werden.

Für Tipps zum Verfassen eines Blogeintrages siehe auch Häufige Fragen. Dort findet sich auch ein kurzes Erklärungsvideo.

     

    Im Blickpunkt

    Unsere Facebook-Seite wartet auf dein "Gefällt mir"!

    Seit einigen Wochen ist choretaki auch mit einer "Fanpage" auf Facebook vertreten. Fanseiten kann man auch betrachten, ohne bei Facebook angemeldet zu sein. www.facebook.com/choretaki.

    Und falls du wieder einmal auf facebook vorbei schaust, klicke doch auf der choretaki Seite auf "Gefällt mir". Danke!

    Alle unsere InserentInnen erhalten als Zugabe die Bewerbung ihrer Veranstaltungen auf facebook kostenfrei dazu!

    ---------------------------------

    Werben auf choretaki!  Lies mehr ....

    ----------------------------------

    Nächste Veranstaltungen

    Klicke dich durch die Angebote der nächsten Wochen! Sommertanzwochen und Abende reihen sich wie auf einer Perlenschnur aneinander.

    Bildquelle: sxc.hu