Diese Fragen habe ich per Email beantwortet:

1.Bitte stelle dich kurz vor:

Ich bin in Hernals (=16. Wiener Gemeindebezirk) geboren und lebe seit einigen Jahrzehnten im Bezirk. Beruflich war ich lange Zeit in einem internationalen Technologiekonzern im Bereich Human Resources, später als Assistentin des Geschäftsführers, tätig.

Bewegung und Sport waren für mich immer ein zentraler Punkt in meinem Leben (Handball, Tennis). Tanzen begleitet mich schon seit frühen Kindheitstagen und erfüllt mich noch immer mit großer Freude. Jahrelang habe ich auf hohem Niveau Standardtänze getanzt.

2. Wo liegt dein tänzerischer Hintergrund? Hinweis: wer waren deine Lehrenden, Ausbildung?

Mein tänzerischer Hintergrund liegt in meiner Ursprungsfamilie. Musik, singen und tanzen waren fixer Bestandteil des Familienalltags.

Vor einigen Jahren habe ich die Ausbildung zur Tanzleiterin für „Tanzen ab der Lebensmitte“ abgeschlossen, seit Jänner 2017 tanze ich regelmäßig 1x pro Woche mit einer offenen Gruppe Kreistänze, Kontratänze, Squares, Linedances, Mehrpaar- und Paartänze. Während dieser 1 ½ Stunden ist nicht nur das Tanzen das Highlight, sondern auch das regelmäßige Zusammentreffen im Pfarrsaal.

 

3. Beschreibe für wen du deine Online Tanzangebote erstellst? 
4. Wo siehst du dabei die größten Herausforderungen?
5. Was bietest du online an?

Ich biete im Moment noch keine Onlinetanzangebote – allerdings treffen wir einander im Rahmen der begrenzten Möglichkeiten (Abstand, Kleingruppe) im Kongresspark zu einem wöchentlichen Outdoor Tanztreff.

KREISTÄNZE UND LINEDANCES MIT ABSTAND

Diese Tanzerei ist ein ungewohntes Format; wir sind alle gemeinsam in einem großen Experiment und probieren aus, was gut funktioniert und was nicht.

Die bisherige Erfahrung ist im Großen und Ganzen:

Es geht mehr als man glaubt!

6. was wirst du beim Tanzfrühstück anbieten?

Ich freue mich auf 3 Linedances:

Butterfly / SLOW BOOGIE / Elvis Presley

Roter Mohn / TANGO / Melodie Günter Noris

Something Stupid / RUMBA / Frank & Nancy Sinatra

Tanzgattung