Datum
07 August 2022 - 15:00 - 14 August 2022 - 12:00
Veranstaltungsort

Flackl Wirt

Hinterleiten 12
2651 Reichenau/Rax
Österreich

Referierende

Chakren sind Energiezentren, die uns mit ihren unterschiedlichen Eigenschaften und Qualitäten auf unserem Lebensweg und in unserer Entwicklung unterstützen.

Tanzend und mit Körperübungen wollen wir die Chakren erforschen, sie zum Schwingen bringen, in unsere ureigene Kraft kommen und uns aufrichten, unser volles Potenzial entfalten.

Alle Preise gibt es ab Feber 2022!!

Kosten:
Kursgebühr: xxx,- Euro,
Frühbucherbonus: xxx,- Euro -  bei Anmeldung bis zum 31.05.2022

Kurszeiten:
Das Seminar beginnt am Sonntag 07.08.2022 um 15:00 Uhr und endet am Sonntag 14.08.2022 um 12:00 Uhr mit dem Mittagessen.
Übernachtung inkl. Vollpension und Kaffeepausen: EZ: xx,-- pro Tag, DZ: xx,-- pro Tag

Die Zimmer sind bitte direkt persönlich – gleich bei der Anmeldung – beim Flackl Wirt zu buchen!!!

Das Seminar richtet sich an Menschen, die Freude am Tanzen haben (Anfänger sind herzlich willkommen). Das Seminar ist aber auch dafür geeignet, dass Partner oder Familienmitglieder mitkommen.

Mitzubringen: Bequeme Kleidung, Tanz-/Gymnastikschuhe oder Socken; Wanderschuhe und Outdoor-Kleidung (!!)

Einen Teil der Köper- und Tanzeinheiten können wir - abhängig vom Wetter - auch im Freien abhalten.

Weitere Informationen (Kontodaten, Teilnahmebedingungen ...) gibt es demnächst im Folder.

Veranstaltungstyp
Mehrtägiges Seminar

Comments

"Eine Reise durch die Chakren". Der Titel wirft gleich die Frage auf, was uns in der einwöchigen Sommertanzwoche erwarten wird. Und die Antwort ist teils einfach: tanzen, tanzen, tanzen und teils schwierig, weil sich Vieles im Inneren der Tänzer:innen abspielt und vielleicht erst mit Verzögerung bemerkbar wird.

Die sieben Chakren geben der Woche Struktur. Jedem ist eine Einheit gewidmet, in der die wesentlichen Aspekte (wofür steht es, wie äußert sich ein Zuviel oder Zuwenig, wie kann es gestärkt werden, ...) vorgestellt werden, welchen Bezug gibt es zu den ausgewählten Tänzen, wo haben wir persönliche Erfahrungen und die Beantwortung welcher Fragen könnte uns helfen es zu stärken. Die meisten der Tänze (im 2021er Workshop sind wir auf beachtliche 30 Tänze gekommen!) sind Choreographien von Nanni Kloke, es gibt aber auch Tänze von Dani, Nadja Zerdick oder einer brasilianischen Choreografin.

Dani geht perfekt auf die Bedürfnisse der Tänzer:innen ein (angepasste Körperarbeit) und es gibt mindestens einen freien Nachmittag. Unter der schattenspendenden Krone des alten Nussbaums des Flacklwirts lässt es sich herrlich speisen und reden.

Dieser Beitrag ist noch ganz unter dem Eindruck des Workshops 2021 geschrieben worden, der sich erstmals mit "der Reise durch die Chakren" befasst hat. Die Erfahrungen waren so positiv, dass es 2022 unbedingt ein "encore" geben muss!