Choretaki Blog

Film-DVD (ca. 31 Min.) mit zusätzlichen Audio-Tracks und Begleitbüchlein (englisch und deutsch), ISBN 978-3-905827-92-7 Erschienen im Metanoia Verlag

Hinausgehen, tanzen, feiern, picknicken - sind die lauen Sommerabende dafür nicht geradezu prädestiniert?

Wir stellen gleich 3 Events im Raum Wien vor, die man spontan und ohne Voranmeldung besuchen kann:

  • Das traditionelle Klezmertanzpicknick mit Live-Musik der Gruppe "Pallawatsch" und Tanzanleitung von Eva Pankratz. Auf der Jesuitenwiese im Wiener Prater am 21. Juni 2017, ab 18:00Uhr. Mehr Info
  • Miteinander.Tanzen.International am 7. und 8. Juli um 17:30Uhr. Tanzanleitung Ulli Bixa & Friends.
    Ein Projekt der KulturZone Stockerau (28.6.-8.7.) im Rahmen der Festspiele: Pulsierendes Straßenleben im Herzen von Stockerau mit Picknick, Kunst, Gesprächen, Lesungen, Musik und Tanz. Mehr Info
  • Das jährliche Sommertanzen des Folkloretanzklub auf der Wiener Donauinsel nahe des Leuchtturms nördlich der Reichsbrücke. Jeden Dienstag im Juli und August um 19:00Uhr. Mehr Info

Folgende Interviewfragen von choretaki habe ich schriftlich beantwortet:

1. Stelle dich bitte vor:

Mein Name ist Helena Pauli, ich wurde in Kasachstan geboren und bin seit 1990 in Deutschland. Hier wohne ich in Waghäusel bei Karlsruhe. Mein „Brotberuf“ ist Tänzerin. Ich bin verheiratet, habe zwei erwachsene Töchter und zwei Enkelinnen, die mir viel Freude bereiten.

Tanz zu Dir Selbst ist aus meiner langjährigen Beschäftigung mit Ägyptischem Tanz, meiner Arbeit als Tanztherapeutin und meiner inzwischen über 20jährigen Erfahrung in der Leitung von Frauen-Bewegungs-Gruppen entstanden. Die Methode verbindet die Tiefe, Intensität und Vielfalt von Musik und Tanz in Ägypten mit Methoden aus der Tanztherapie, meditativem Tanz und Trance-Tanz-Elementen.


Ostern (
Pascha oder Lambri) wird in der orthodoxen Christenheit und im ganzen Griechentum für die größte Feier gehalten und wird hauptsächlich in den ländlichen Dörfern groß gefeiert. Es ist ein bewegliches Fest und findet am ersten Sonntag nach dem Vollmond der Frühlings-Tag-und-Nachtgleiche statt. Viele Sitten und Bräuche in der Woche vor Ostern, der Karwoche („der Großen Woche“), erreichen ihren Höhepunkt am Ostersonntag sowie an den darauf folgenden zwei Tagen, dem Ostermontag und -dienstag, und das in allen griechischen Regionen.

You Tube bietet für mich einen großen Schatz an Videos, die mit russischem Tanz zu tun haben. Das Spektrum reicht von authentischen Aufnahmen aus der Vergangenheit bis zu heutigen Bühnenbearbeitungen von russischem Tanz. In diesem Artikel habe ich eine Auswahl getroffen, die einen Bogen spannt angefangen von überlieferter Tanztradition Russlands bis hin zu sowjetischem Tanzfolklorismus.

Bewegung und Tanz aus der Stille der Natur“ - ein Workshop auf der Basis von Anna Halprin's Life/Art Process

Dieser Workshop gibt die Möglichkeit, an einem Wochenende aus der Betriebsamkeit des Alltags auszusteigen, um in die Stille der Natur einsteigen zu können. Die Natur hält heilende Potentiale bereit, die sich uns in der Stille erschließen durch das Öffnen unserer Sinne: im tasten, schauen, begreifen, riechen, spüren und hören. Am Leitfaden der von Anna Halprin entwickelten Naturarbeit nähern wir uns den Elementen der Natur, um diese heilenden Potentiale in uns spürbar und erfahrbar machen zu können. Der Weg vollzieht sich in drei Schritten:

„Es geht um die Freude und Lebendigkeit, die die Menschen erleben, aber auch um Ehrfurcht und Dankbarkeit“.

In Österreich steuert derzeit die Ballsaison auf ihren Höhepunkt zu und viele genießen das Tanzgeschehen. Grund genug für die Zeitung "Der Sonntag" sich dem Verhältnis von Kirche und Tanz zu widmen. Auf Basis eines Interviews mit Ulli Bixa ist ein interessanter Artikel erschienen, der die religiöse Dimension des Tanzes näher beleuchtet. Lies mehr

 Vom 6. bis 12. August findet im Allgäu/Kisslegg im Haus „Sonnenstrahl“ das diesjährige Welttanzfestival statt. Über 140 Tänzerinnen und Tänzer reisen aus der Schweiz, Deutschland und Österreich an. Das OK Team, organisiert das Festival zum siebten Mal. Sie möchten neugierig machen auf andere Kulturen und schätzen ein breites Angebot an Tanzrichtungen.

Häufig werden wir gefragt, welche Personen die NutzerInnen von choretaki sind und wie man sie auffindet.

Auf choretaki hast du unterschiedliche Möglichkeiten dich aktiv zu präsentieren und erfolgreich gefunden zu werden.