Tanz ins Neue Jahr mit Griechischen Inseltänzen

05.01.2018 - 19:00 - 07.01.2018 - 13:00
Referierende: 
Veranstaltungsort: 
Bildungshaus Schloss Großrussbach AT 2114 Großrußbach
Informationen zum Inhalt
Tanzgattung: 
Griechische Tänze
Volkstänze
Themen: 
griechische Inseltänze

Die griechische Inselwelt hat eine große Vielfalt an Tänzen. Jede Insel hat ihren eigenen Charakter, ihre eigenen Tänze, ja, sogar innerhalb einer Insel hat jedes Dorf eine eigene Tanz-Variante. In diesem Seminar werden die einzelnen Inselgruppen und ihre Besonderheiten vorgestellt: Sporaden, Kykladen, Ost-Ägäis, Nord-Ägäis, Ionische Inseln.
Die Inseltänze sind im Gegensatz zu den Tänzen auf dem Festland beschwingt, raumgreifend, haben eine gewisse Leichtigkeit und werden sowohl im Kreis, als auch paarweise auf Dorffesten, Familienfesten und Kirchweihfesten getanzt.

Traditionelle Instrumente sind -je nach Inselgruppe- Geige, Tsampuna (Dudelsack), Lyra Klarinette und Rhythmusinstrumente.

Freuen wir uns darauf, das Neue Jahr mit einem fröhlichen Inselhüpfen zu beginnen!!!

Termin: Freitag, 5. Jänner, 19:00 Uhr bis Sonntag, 7. Jänner 2018, 13:00 Uhr

Teilnahmebeitrag: € 145,-/ € 140,- mit BHC

Anmeldung bis 15. Dezember 2017

 

Referentin: Rena Kragiopoulou, www.griechischer-tanzkreis.de

stammt aus Katerini (Nordgriechenland) und lebt in Deutschland. Sie verfügt über ein großes Repertoire an traditionellen Tänzen und vermittelt nicht nur Schritte, sondern auch die Hintergrundgeschichte zu den Tänzen.

Renas Motto lautet: „Ich tanze, das, was meine Augen gesehen haben, das, was mein Kopf begriffen und das, was meine Seele lieb gewonnen hat“

Lies mehr über die Tänze der griechischen Inseln im Blog von Rena

Organisation und Kursbegleitung: Ulli Bixa MSc 

AnhangGröße
tanzinsneuejahr_kragiopoulou_bhgrossrussbach_2018.pdf163.89 KB